News

Bern für Sanierung Kirchenfeldschulhaus und Grüne Wirtschaft

Das Grüne Bündnis ist sehr erfreut über die Abstimmungsresultate vom 25. September. Die Berner Stimmbevölkerung hat sich für die bildungs- und wohnraumfreundlichen Vorlagen ausgesprochen und die Grün Wirtschaft angenommen. Erfreut ist das Grüne Bündnis über die deutliche Annahme (80 Prozent) des Zonenplans Reichenbachstrasse 118. Auf dem Areal der ehemaligen Krankenpflegeschule Engeried kann die Stadt ein […] » Weiterlesen

Grünes Bündnis erfreut über die absehbare Rettung des Polit-Forums Käfigturm

Das Grüne Bündnis nimmt erfreut zur Kenntnis, dass die Stadt Bern die Weiterführung des Polit-Forums Käfigturm anstrebt und dem Stadtrat einen entsprechenden Antrag unterbreitet. Wie der Gemeinderat heute informiert hat, soll das Polit-Forum dank einer neu zu errichtenden Stiftung von Stadt, Burgergemeinde, Kanton, Bund und weiteren Partnern gesichert werden. Das Grüne Bündnis begrüsst die angestrebte […] » Weiterlesen

Ziele für die Gemeindewahlen von Ende November

Grünes Bündnis: Für eine ökologische, soziale und weltoffene Stadt Bern Zehn Sitze im Stadtrat und Franziska Teuscher als Gemeinderätin und neu als Stadtpräsidentin ist das Ziel des Grünen Bündnis für die Gemeindewahlen Ende November. Das GB will damit am Erfolg von 2012 anknüpfen, als es mit neun Sitzen (10.43 Prozent Wähler_innenanteil) zur drittstärksten Partei im […] » Weiterlesen

Medienkonferenz Wahlplattform und Ziele Günes Bündnis

An der Medienkonferenz werden unsere Ziele für die Wahlen vom 27. November und die kommende Legislatur präsentiert. Teilnehmende: Franziska Teuscher, Gemeinderätin und Stadtpräsidiumskandidatin Stéphanie Penher, GB-Präsidentin Franziska Grossenbacher, Co-Fraktionspräsidentin GB/JA! Wann: Mittwoch, 21.September, 10.00 Uhr Wo: Restaurant Löscher, Alte Feuerwehrkaserne Viktoria, Gotthelfstrasse 29, 3013 Bern » Weiterlesen

bild

Keine Einsparungen auf Kosten der Kinder!

Heute haben Stadträtinnen und Stadträte im Beisein von Franziska Teuscher und Michael Aebersold vor dem Rathaus für die Gesamtsanierung und Erweiterung der Volksschule Kirchenfeld demonstriert. Mit der Vorlage sollen die Schulkinder zwei neue Turnhallen, vier neue Basistufenräume und einen neu gestalteten Pausenplatz erhalten. Zudem wird das alte Kirchenfeldschulhaus endlich umfassend saniert. In der Stadt Bern […] » Weiterlesen

img_20160911_121116

Autofreier Sonntag – wenn die Stadt den Menschen gehört

Am diesjährigen autofreien Sonntag strömten die Menschen auf die Strassen des Mattenhofquartiers und genossen das Zusammensein auf den freien Strassen ihrer Stadt. Das Grüne Bündnis (GB) sieht die 6. Ausgabe des autofreien Sonntags als grossen Erfolg und als wichtigen und nötigen Eckpunkt zur Sensibilisierung für eine Stadtentwicklungspolitik hin zu einer Stadt für Menschen. Die Einführung […] » Weiterlesen

_dsc2117

Schützenmatte wird von Parkplätzen befreit!

Das Grüne Bündnis (GB) nimmt mit Freude zur Kenntnis, dass die vielen GB-Vorstösse zur Aufwertung der Schützenmatte endlich das erwünschte Ergebnis zeigen. Aus dem vom GB geforderten partizipativen Prozess liegt nun ein Nutzungs- und Entwicklungskonzept vor, das die dauerhafte Aufhebung der Parkplätze und einen multifunktionalen Platz vorsieht. Bereits 2006 hatte das Grüne Bündnis eine «Umnutzung […] » Weiterlesen

Stadtratswahlen 2016: Das Team GB ist gestartet!

Das Grüne Bündnis hat an der gestrigen Mitgliederversammlung seine 40 Kandidat_innen für die Stadtratswahlen 2016 nominiert und die Wahlplattform verabschiedet. Das GB freut sich auf einen engagierten und vielfältigen Wahlkampf mit vierzig Persönlichkeiten für eine ökologische, solidarische und feministische Stadt Bern! Visionen und Realpolitik einen Das Grüne Bündnis ist feministisch und solidarisch, spricht Klartext und […] » Weiterlesen

Städte setzen ein solidarisches Zeichen – Direktaufnahme von Geflüchteten, jetzt!

Parlamentarier_innen aus Thun, Bern, Köniz und Burgdorf verlangen in einem überparteilichen und städteübergreifenden Vorstoss von ihren Regierungen, ihren Handlungsspielraum auszuschöpfen: Sie fordern die Direktaufnahme von Geflüchteten und die Erhöhung des Aufnahmekontingents! Durch kriegerische Auseinandersetzungen sind Millionen von Menschen auf der Flucht, so viele wie noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg. Der Umgang europäischer Regierungen mit […] » Weiterlesen

Lebenswerte Unterbringungsmöglichkeiten für Geflüchtete – keine unterirdische Asylunterkunft!

Das Grüne Bündnis ist empört über das Vorgehen des Kantons. In der Stadt Bern ist der politische Wille gross, viele Neuankommende menschenwürdig willkommen zu heissen und es engagieren sich überwältigend viele Freiwillige in den Quartieren. Eine neue unterirdische Unterkunft als Ersatz für das Hochfeld ist nicht akzeptabel und unredlich, zumal die Schliessung des Hochfelds an […] » Weiterlesen