News

Stadtwachstum fördern und Senkung der Unternehmenssteuern bekämpfen

Das Grüne Bündnis nimmt den Rückgang der Steuereinnahmen von juristischen Personen in der Stadt Bern mit Besorgnis zur Kenntnis und fordert eine genaue Analyse und den Verzicht auf überstürzte Abbaumassnahmen. Die Stadt Bern verfügt über einen gesunden Finanzhaushalt. Davon zeugen externe Einschätzungen, wie jene der Agentur Moody’s, die Bern in ihrem neusten Rating mit Aa1 […] » Weiterlesen

Wir hören nicht auf, bis das letzte AKW vom Netz ist!

Ein erster Etappensieg nach jahrzehntelangem Kampf! Um 12:30 ging heute das AKW Mühleberg vom Netz!🥳🌱 Jetzt heisst es: „Nach Mühleberg – Ciao Beznau“ – Wir hören nicht auf, bis das letzte AKW vom Netz ist! Mühleberg ist das erste Schweizer AKW, das stillgelegt wird und Mühleberg soll das grosse Vorbild für die Stilllegung von Beznau […] » Weiterlesen

Petition gegen Bärenpark-Erweiterung mit 2300 Unterschriften eingereicht

AL, GB und JA! reichten am 19. Dezember nur zwei Wochen nach Lancierung ihre Petition gegen die Bärenpark-Erweiterung mit 2300 Unterschriften ein. Die grosse Unterstützung der Petition zeigt, dass viele Berner*innen keinen Ausbau der Bärenzucht und des Bärenparks wollen. Der Gemeinderat ist aufgefordert, diese Pläne zu stoppen. Am 5. Dezember haben Grünes Bündnis, Alternative Linke […] » Weiterlesen

Einreichung der Petition «Nein zum Bärenpark-Wahnsinn»

Medieneinladung Grünes Bündnis, Alternative Linke, Junge Alternative JA! Nur zwei Wochen nach der Lancierung überreichen das Grüne Bündnis, die Alternative Linke und die Junge Alternative JA! mit den anderen unterstützenden Organisationen (Tier im Fokus, Grüne alternative Partei und Grüne Freie Liste) die Petition mitüber 2‘000 Unterschriften. Die zahlreichen Unterschriften in so kurzer Zeit sprechen eine […] » Weiterlesen

Mühleberg abschalten: Schalter um für die erneuerbare Energiezukunft

Medieneinladung Grünes Bündnis Bern Das Grüne Bündnis (GB) stellt am Freitag 20.12. in einer symbolischen Aktion den Schalter um auf die erneuerbare Energiezukunft und feiert damit das Ende eines Jahrzehntelangen Kampfs gegen das AKW in der Nachbarschaft der Stadt Bern. Die Aktion findet am Freitag 20.12. um 12.30 im Rahmen der letzten Mahnwache auf dem […] » Weiterlesen

Den Städtebau anhand des Freiraums gestalten und damit die Qualität des Aussenraumes sicherstellen

2019.SR.000345 Motion Fraktion GB/JA! (Devrim Abbasoglu-Akturan, GB): Den Städtebau anhand des Freiraums gestalten und damit die Qualität des Aussenraumes sicherstellen Die Anforderungen an die Aussenräume steigen immer mehr. Die mit der Siedlungsentwicklung nach innen geförderte, höhere Nutzungsdichte, begünstigt die sehr kompakte Nutzung von Städten. Daraus resultiert aber auch eine starke Nutzung des Aussenraumes. Die Verdichtung […] » Weiterlesen

Lancierung der Petition «Nein zum Bärenpark-Wahnsinn»

Grünes Bündnis, Alternative Linke und Junge Alternative JA! lancieren eine Petition gegen die Pläne des Dählhölzli, den Bärenpark am Aarehang zu vergrössern. Damit wollen wir aufzeigen, dass die Erweiterung an der Bevölkerung vorbeigeht und den Gemeinderat auffordern, das Vorhaben zu stoppen. Der Tierpark Dälhölzli will für den Tourismus Jungbären züchten. Das braucht mehr Platz. Deshalb […] » Weiterlesen

Aktion WinterVeloLand

Velofahren auch im Winter Die Velo-Offensive der Stadt Bern soll nicht vor der kalten Jahreszeit Halt machen. Das Grüne Bündnis der Stadt Bern lädt die Bernerinnen und Berner ein, auch im Winter Velo zu fahren. Damit die Velofahrenden trotz Kälte und Dunkelheit sicher unterwegs sind, gibt es Tipps und mit einem Reflektorspray können Velos gleich […] » Weiterlesen

Praktikant_in gesucht

Das Grüne Bündnis Bern sucht eine_n Praktikant_in 60% Wahlkampf im politischen Sekretariat des Grünen Bündnis Bist du stark interessiert am politischen Geschehen in Bern? Möchtest du direkt in der heissen Phase des Wahlkampfs für die Berner Gemeinde- und Stadtratswahlen mitmischen? Kannst du dich mit den politischen Zielen des Grünen Bündnis identifizieren? Dann bewirb dich jetzt! […] » Weiterlesen

Umsetzung kantonales Betreuungsgutscheinsystem: Reglement vom 30. August 2012 über die familienergänzende Betreuung von Kindern und Jugendlichen (Betreuungsreglement; FEBR; SSSB 862.31): Totalrevision.

Das Grüne Bündnis (GB) bedankt sich für die Gelegenheit zur Stellungnahme betreffend Totalrevision des Reglements vom 30. August 2012 über die familienergänzende Betreuung von Kindern und Jugendlichen (Betreuungsreglement; FEBR; SSSB 862.31). Der Kanton hat die gesetzlichen Grundlagen für die familienergänzende Kinderbetreuung dahingehend geändert, dass sie neu nur noch im Betreuungsgutscheinsystem vergünstigt werden kann. Diese Änderungen […] » Weiterlesen