News

Weyermannshaus West grün und sozial gestalten

Mitwirkung Überbauung Weyermannshaus West: Das Grüne Bündnis begrüsst die geplante Überbauung des Areals Weyermannshaus West. Zentral für eine nachhaltige Entwicklung des Quartiers sind preisgünstige Wohnungen, grosszügiger und qualitativ hochstehender Aussenraum sowie der bestmöglichste Einbezug des Untermatt-Quartiers. Die Überbauung des Areals Weyermannshaus West bietet grosse Chancen für die Stadt Bern und das Untermatt-Quartier. Das Grüne Bündnis […] » Weiterlesen

Politische_r Sekretär_in gesucht

Das Grüne Bündnis Stadt Bern sucht eine_n politische_n Sekretär_in (65%) ab 1. Oktober 2019 oder nach Vereinbarung Das Grüne Bündnis (GB) setzt sich in- und ausserhalb der Parlamente für eine konsequente Umwelt- und Sozialpolitik, für eine solidarische Gesellschaft und die Gleichstellung aller Geschlechter ein. Wir haben zusammen mit der Jungen Alternative JA! eine 11-köpfige Fraktion […] » Weiterlesen

Sauberkeitscharta statt Sauberkeitsrappen – wie kam es dazu?

Interpellation Fraktion Grünes Bündnis /Junge Alternative JA! (Lea Bill, GB): Der Sauberkeitsrappen war bereits seit vielen Jahren im Gespräch und hätte eigentlich bereits 2016 eingeführt werden sollen. Im Februar 2019 kam die Vorlage nun endlich in die Vernehmlassung, um vier Monate später, Mitte Juni 2019, als vorerst gescheitert bezeichnet zu werden – statt einer verpflichtenden […] » Weiterlesen

Nie mehr Formel-E in Bern

Der heute stattfindende Swiss-E-Prix ist umweltfeindlich, unverhältnismässig, teuer und passt nicht nach Bern. Das Grüne Bündnis fordert den Gemeinderat nachdrücklich auf, in Zukunft auf solche Grossevents zu verzichten. Jede ehrliche Bilanz muss zum Schluss kommen, dass ein Autorennen mitten in der Stadt keinen Platz hat. Der Gemeinderat hat die Formel-E ohne Rücksicht auf Anwohner_innen, Stadtparlament […] » Weiterlesen

Budget 2020: Notwendige Investitionen möglich

Das Grüne Bündnis steht im Grundsatz hinter dem heute präsentierten Budget 2020. Der Gemeinderat verfolgt eine Strategie, welche längerfristig für einen soliden Finanzhaushalt sorgt, was notwendige Investitionen zulässt. Das GB begrüsst das Einstellen vom budgetierten Überschuss in die Spezialfinanzierung von Schulbauten sowie das Vorhaben des Gemeinderats, den Rahmen der Einlagen in die Spezialfinanzierung zeitlich zu […] » Weiterlesen

Frauen in Berns Straßen sichtbar machen

Motion Fraktion GB/JA! (Regula Bühlmann GB): In Berns Strassennamen spiegelt sich unter anderem die ältere und neuere Geschichte Berns und der Schweiz: Wir finden unter anderem die Maler Cuno Amiet und Albert Anker, Berns Gründer Berchtold V., Herzog von Zähringen, Alberich Zwyssig, den Komponisten des Schweizer Psalms, und wir finden Politiker wie die zwei Stadtpräsidenten […] » Weiterlesen

Spannende Gespräche mit Klimastreikenden

Vielen Dank an alle, die da waren und diesen Abend so wunderbar haben werden lassen. Vielen Dank für die spannenden Diskussionen! Die Vertreter_innen des Klimastreiks haben einen beeindruckenden Auftritt hingelegt und uns ordentlich Hausaufgaben mit in die Arbeitsgruppen und institutionelle Politik gegeben. Wir werden die Ergebnisse der Gespräche nun in unserer Parteiarbeit aufnehmen. » Weiterlesen

Gemeinderat macht beim Klimaschutz endlich vorwärts

Es ist fünf vor zwölf für einen wirksamen Klimaschutz. Endlich hat auch die Stadt Bern den Klimanotstand ausgerufen. Das Grüne Bündnis (GB) freut sich über das neue Positionspapier mit ambitionierten Massnahmen zur CO2-Reduktion, das der Gemeinderat heute präsentiert hat. Der Druck der Grünen im Parlament und auf der Strasse zeigt endlich die nötige Wirkung. Im […] » Weiterlesen

Der Sauberkeitsrappen macht Bern zu einer Pionierin der Abfallbekämpfung

Das Grüne Bündnis ist erfreut über den «Sauberkeitsrappen». In der Vorlage zur Änderung des Abfallreglements sieht es einen effektiven Weg Abfall zu reduzieren. Fair und pragmatisch würden die Verursacher_innen in die Verantwortung gebracht. Das Grüne Bündnis fordert jedoch mehr Klarheit darüber, wer betroffen ist und dass Rücksicht auf das städtische Nachtleben genommen wird. Heute hat […] » Weiterlesen