News

Jetzt braucht es Unterschriften!

Aktuell droht uns in Bern ein neues Polizeigesetz. Es diskriminiert Fahrende, beschränkt das Grundrecht auf Demonstrationsfreiheit und erlaubt polizeiliche Überwachung ohne Tatverdacht. Es droht uns ausserdem ein Sozialhilfegesetz, das bei den Schwächsten unserer Gesellschaft spart und ein Steuergesetz, das diese Einsparungen an Grossunternehmen verschenkt. Um uns dagegen zu wehren müssen wir bis Ende Juni mindestens […] » Weiterlesen

Ja zum Zonenplan Rehhag und Ja zur Sanierung der Grossen Halle

Das Grüne Bündnis hat an seiner Mitgliederversammlung die Ja-Parolen zum Zonenplan Rehhag und zur Sanierung der Grossen Halle beschlossen. Der Zonenplan wurde einstimmig bei einer Enthaltung angenommen. Dieser regelt, dass in der Rehaggrube nicht nur Aushub sondern auch Inertstoffe abgelagert werden dürfen. Die Inertstoffe beeinträchtigen die Naturwerte in der Grube nicht. Der Standort Rehhag verhindert […] » Weiterlesen

Bern klimaneutral bis 2035 – Der Gebäudebestand wird klimaneutral

Interfraktionelle Motion Fraktion GFL/EVP und GB/JA! (Lukas Gutzwiller GFL, Stéphanie Penher, GB): Die Konferenz der kantonalen Energiedirektoren (EnDK) hat sich in ihrem Leitbild zur langfristigen Entwicklung der interkantonalen Gebäudepolitik1 das Ziel gesetzt, bis 2050 die CO2-Emissionen aus Gebäuden auf einen Zielwert unter 20 Prozent der 1990er Emissionen zu senken. Dieser Zielwert basiert auf der Erwartung, […] » Weiterlesen

Wir unterstützen die Petition für das Radiostudio Bern

Die SRG prüft, das Radiostudio Bern zu schliessen und nur Rumpfredaktionen in Bern zu belassen. Das Studio an der Schwarztorstrasse soll aufgehoben werden. Nach der Zentralisierung von Bund und BZ durch TA Media in Zürich droht der Bundestadt damit nun auch der Verlust dieses SRG Studios. Viele Mitarbeitende würden zwangsläufig nach Zürich verlegt. Daher unterstützt […] » Weiterlesen

Klimastrategie für die Anlagen der Personalvorsorgekasse

Interfraktionelles Postulat GFL/EVP, GB/JA!, GLP/JGLP, AL/GaP/PdA (Marcel Wüthrich, GFL / Bettina Jans-Troxler, EVP / Katharina Gallizzi, GB / Eva Krattiger, JA! / Peter Ammann, GLP / Christa Ammann, AL / Luzius Theiler, GaP / Lionel Gaudy, BDP): Wie wissenschaftliche Studien zeigen, birgt der Klimawandel signifikante Risiken für die Finanzstabilität von Pensionskassen und für deren Deckungsgrad, […] » Weiterlesen

Für eine grundrechtlich orientierte Polizei: Grünes Bündnis unterstützt Referendum zum Polizeigesetz

Das Grüne Bündnis (GB) hat gestern entschieden, das Referendum zum Polizeigesetz zu unterstützen. Das GB kämpft damit gegen verfassungswidrige Entscheide und für eine grundrechtlich orientierte Polizei. Eine gute Polizei ist transparent, nah bei der Bevölkerung und geht sensibel mit den Rechten der Einwohner_innen um. Eine gute Polizei setzt sich kritisch mit sicherheitspolitischen Fragen auseinander. Eine […] » Weiterlesen

Grüne können 5. Sitz nicht verteidigen

Die Grünen (GB und GFL) sind neu im Grossen Rat mit vier Sitzen vertreten. Der Verlust des fünften Sitzes ist darauf zurückzuführen, dass ein langjähriger und bekannter Politiker nicht wieder angetreten ist. Die Grünen bedauern zwar diesen Verlust, sind aber überzeugt, dass die vier gewählten Grünen weiterhin engagiert soziale und ökologische Politik im bürgerlich dominierten […] » Weiterlesen

Angestrebtes Bevölkerungswachstum: Stadt Burgdorf zum Nulltarif?

Jetzt strategische Weichenstellungen vornehmen Das Grüne Bündnis nimmt die heute präsentierte Rechnung 2017 mit Zufriedenheit zur Kenntnis. Nun gilt es, die strategischen Prioritäten in der Finanzpolitik so zu setzen, dass die Mittel gezielt zur Bewältigung der städtischen Wachstumsstrategie zur Verfügung gestellt werden können. Die Fraktion GB/JA! fordert mit einem Vorstoss detailliertere Aussagen bezüglich der Investitions- […] » Weiterlesen

Klimaneutrale Stadt Bern bis 2035

Vorstosspaket “Klimaneutrale Stadt Bern bis 2035” Beim Klimaschutz läuft uns die Zeit davon. Zur Erreichung der auch von der Schweiz unterzeichneten Klima-Ziele von Paris müssen besonders die Städte zügig vorwärts machen. Denn in den Städten werden 70 Prozent der weltweiten Treibhausgase ausgestossen. Das GB und die GFL werden deshalb am Donnerstag, 22. März, ein Vorstosspaket […] » Weiterlesen

Wahlen vom 25. März

So unterstützen Sie uns am Besten: Wie wähle ich die Grünen? Schritt 1: Nehmen Sie den vorgedruckten Wahlzettel Liste 13 Grüne (GB und GFL). Schritt 2: Schreiben Sie Christine Häsler, Evi Allemann, Christoph Ammann und Christoph Gagnebin auf den Wahlzettel für den Regierungsrat. Schritt 3: Unterschreiben Sie Ihren Stimmrechtsausweis. Schritt 4: Legen Sie die beiden […] » Weiterlesen