News

Wahlkampfauftakt Grüne (GB und GFL) – Medienmitteilung

Mit einem schwer verletzen Bären vor dem Berner Rathaus sind die grünen Stadtparteien – das Grüne Bündnis (GB) und die Grüne Freie Liste (GFL) – am Mittwoch in den Wahlkampf 2018 gestartet. Erstmals gehen die beiden Parteien als Partnerinnen mit einer gemeinsamen Liste in die Grossratswahlen. Mit dieser gebündelten grünen Energie wollen wir den Kanton […] » Weiterlesen

Mehr Grün für Bern!

Lebensqualität, sozialer Ausgleich und Schutz der natürlichen Ressourcen: Dafür setzen wir vom Grünen Bündnis uns mit Leidenschaft ein. Nach dem Grundsatz: Global denken – lokal handeln. In der Stadt Bern haben wir viel erreicht: Bern ist ein Ort, wo soziale und ökologische Innovation gelebt wird. Bern ist attraktiv für Familien. Die Weichen für eine sanfte […] » Weiterlesen

Freiräume steigern Wohnqualität

Wohnen in der Stadt ist wieder gefragt. Durch verdichtende Siedlungsentwicklung werden Freiräume aufgewertet und die Aufenthaltsqualität verbessert. Wohnungen müssen für alle erschwinglich sein. Die Initiative «Für bezahlbare Wohnungen» zeigt auf, wie das geht: Durch die Förderung von preisgünstigem und gemeinnützigem Wohnungsbau. Das Verhältnis zwischen Arbeitsplätzen und Bevölkerung ist nirgends in der Schweiz so ungünstig wie […] » Weiterlesen

Grundrechte für ein Leben in Würde

Geflüchtete Menschen sollen sich in Bern willkommen fühlen. Zugewanderte haben ein Recht auf eine anständige Unterkunft und brauchen die Chance, für fairen Lohn zu arbeiten. Dazu braucht es kostenlose Sprachkurse, Lehrstellen für Sans-Papiers, eine unkomplizierte Anerkennung von Diplomen und Berufserfahrung und eine Urban Citizenship. Das Grüne Bündnis hat erwirkt, dass sich die Stadt Bern für […] » Weiterlesen

Cannabis-Pilotprojekt – jetzt erst recht!

Dringliche interfraktionelle Motion GB/JA!, SP/JUSO, FDP/JF, BDP/CVP, AL/GaP/PdA und GLP/JGLP (Lea Bill, GB; Seraina Patzen, JA!; Marieke Kruit, Yasemin Cevik, SP; Claudine Esseiva, FDP; Philip Kohli, BDP; Christa Ammann, AL; Zora Schneider, PdA; Melanie Mettler, GLP):  Cannabis-Pilotprojekt – jetzt erst recht! 2013 hat der Stadtrat die Motion der GB/JA!-Fraktion, die einen wissenschaftlicher Pilotversuch für den […] » Weiterlesen

Meldepflicht statt Bewilligungspflicht für politische Kundgebungen

Dringliche interfraktionelle Motion AL/PdA/GaP, SP/JUSO, und GB/JA! (Christa Ammann, AL; Mohamed Abdirahim, JUSO; Seraina Patzen JA!; Leena Schmitter, GB): Meldepflicht statt Bewilligungspflicht für politische Kundgebungen Das Kundgebungsreglememt soll folgendermassen angepasst werden: 1. Die Bewilligungspflicht für politische Kundgebungen wird aufgehoben. 2. Für politische Kundgebungen soll neu – analog zur heutigen Praxis bei Spontankundgebungen – nur noch […] » Weiterlesen

Kinderbetreuung schafft Chancengleichheit

Die Bildung der Kinder und Jugendlichen ist eine der wichtigsten Aufgaben der Gesellschaft. Schule muss aber eng zusammen mit zusätzlichen Betreuungsangeboten gedacht und koordiniert werden, damit alle gleiche Chancen erhalten. Das städtische flächendeckende, qualitativ hochstehende Angebot an Tagesschulen, Kitas und immer mehr auch Ganztagesschulen braucht es im ganzen Kanton. Die staatliche Unterstützung für die familienergänzende […] » Weiterlesen

Danke für ein JA zum Tram Bern-Ostermundigen!

Ökologisches Bern Wir können Ressourcen schonen ohne Einbussen bei der Lebensqualität. Wir verfolgen seit Jahren das Ziel der 2000-Watt-Gesellschaft. Dazu müssen Neubauten hohe ökologische Standards erfüllen. Es braucht Solarpanels auf allen geeigneten Dächern und eine Verkleinerung der Wohnfläche pro Person. Lange Wege können vermieden werden, wenn Wohnen, Arbeiten und Erholung in der Nähe sind. Der […] » Weiterlesen

Die No Billag-Initiative und die Konsequenzen für die Stadt Bern

Dringliche interfraktionelle Interpellation Fraktionen GB/JA!; GFL/EVP (Stéphanie Penher, GB/ Brigitte Hilty Haller, GFL): Im kommenden März kommt die eidgenössische Volksinitiative „Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren,“ No Billag-Initiative“) zur Abstimmung. Die Initiative will, dass der Bund oder durch ihn beauftragte Dritte keine Radio- und Fernsehempfangsgebühren mehr erheben dürfen. Stattdessen soll der […] » Weiterlesen

Cannabis-Regulierung

BAG verkennt Zeichen der Zeit. Jetzt politischen Entscheid umsetzen & juristische Mittel ausschöpfen Die Stadt Bern sah vor, in Zusammenarbeit mit anderen Schweizer Städten Pilotprojekte im Bereich Cannabisregulierung durchführen. Nun hat das BAG diesen längst überfälligen Bestrebungen den Riegel geschoben und lehnt das Bewilligungsgesuch ab. Das GB deutet den Entscheid als realitätsfremd und fordert den […] » Weiterlesen