Budget 2020: Notwendige Investitionen möglich

Das Grüne Bündnis steht im Grundsatz hinter dem heute präsentierten Budget 2020. Der Gemeinderat verfolgt eine Strategie, welche längerfristig für einen soliden Finanzhaushalt sorgt, was notwendige Investitionen zulässt. Das GB begrüsst das Einstellen vom budgetierten Überschuss in die Spezialfinanzierung von Schulbauten sowie das Vorhaben des Gemeinderats, den Rahmen der Einlagen in die Spezialfinanzierung zeitlich zu verlängern und den Betrag zu erhöhen. Es besteht nach wie vor ein hoher Bedarf an mehr Schulraum.

Für das GB sind nicht nur die notwendigen Investitionen in Sanierungs- und Bauprojekte prioritär. In einer wachsenden Stadt und in einem Umfeld der Abbaupolitik auf kantonaler und nationaler Ebene werden auch Investitionen in soziale Infrastruktur immer wichtiger. Zudem hat die Stadt Bern die Dringlichkeit bezüglich Klimakrise erkannt und der Gemeinderat wie der Stadtrat haben entsprechende Massnahmen beschlossen. Hierfür müssen schnellstmöglich Mittel eingestellt werden, damit diese auch angepackt werden können. Das GB wird das Budget 2020 aus diesen Perspektiven hinsichtlich der Stadtratsdebatte prüfen.

Kontakt:
Ursina Anderegg, Co-Präsidentin GB, 079 754 49 51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.