Der Gemeinderat steht nicht zu seiner Mitverantwortung für das E-Prix-Debakel

Das Grüne Bündnis ist enttäuscht über die Auswertung des Swiss E-Prix. Der Gemeinderat listet zwar auf, was alles nicht funktioniert hat, zieht daraus aber das falsche Fazit. Der einzige ehrliche Schluss wäre: Nie wieder ein Autorennen in Bern, auch nicht mit grünem Mäntelchen. Der Gemeinderat schiebt fast alle Verantwortung auf den Veranstalter und zieht sich […] » Weiterlesen

Weyermannshaus West grün und sozial gestalten

Mitwirkung Überbauung Weyermannshaus West: Das Grüne Bündnis begrüsst die geplante Überbauung des Areals Weyermannshaus West. Zentral für eine nachhaltige Entwicklung des Quartiers sind preisgünstige Wohnungen, grosszügiger und qualitativ hochstehender Aussenraum sowie der bestmöglichste Einbezug des Untermatt-Quartiers. Die Überbauung des Areals Weyermannshaus West bietet grosse Chancen für die Stadt Bern und das Untermatt-Quartier. Das Grüne Bündnis […] » Weiterlesen

Nie mehr Formel-E in Bern

Der heute stattfindende Swiss-E-Prix ist umweltfeindlich, unverhältnismässig, teuer und passt nicht nach Bern. Das Grüne Bündnis fordert den Gemeinderat nachdrücklich auf, in Zukunft auf solche Grossevents zu verzichten. Jede ehrliche Bilanz muss zum Schluss kommen, dass ein Autorennen mitten in der Stadt keinen Platz hat. Der Gemeinderat hat die Formel-E ohne Rücksicht auf Anwohner_innen, Stadtparlament […] » Weiterlesen

Budget 2020: Notwendige Investitionen möglich

Das Grüne Bündnis steht im Grundsatz hinter dem heute präsentierten Budget 2020. Der Gemeinderat verfolgt eine Strategie, welche längerfristig für einen soliden Finanzhaushalt sorgt, was notwendige Investitionen zulässt. Das GB begrüsst das Einstellen vom budgetierten Überschuss in die Spezialfinanzierung von Schulbauten sowie das Vorhaben des Gemeinderats, den Rahmen der Einlagen in die Spezialfinanzierung zeitlich zu […] » Weiterlesen

Gemeinderat macht beim Klimaschutz endlich vorwärts

Es ist fünf vor zwölf für einen wirksamen Klimaschutz. Endlich hat auch die Stadt Bern den Klimanotstand ausgerufen. Das Grüne Bündnis (GB) freut sich über das neue Positionspapier mit ambitionierten Massnahmen zur CO2-Reduktion, das der Gemeinderat heute präsentiert hat. Der Druck der Grünen im Parlament und auf der Strasse zeigt endlich die nötige Wirkung. Im […] » Weiterlesen

Der Sauberkeitsrappen macht Bern zu einer Pionierin der Abfallbekämpfung

Das Grüne Bündnis ist erfreut über den «Sauberkeitsrappen». In der Vorlage zur Änderung des Abfallreglements sieht es einen effektiven Weg Abfall zu reduzieren. Fair und pragmatisch würden die Verursacher_innen in die Verantwortung gebracht. Das Grüne Bündnis fordert jedoch mehr Klarheit darüber, wer betroffen ist und dass Rücksicht auf das städtische Nachtleben genommen wird. Heute hat […] » Weiterlesen

Genug der Hetze: Die Stimmberechtigten wollen Armut, nicht Arme bekämpfen

Das Grüne Bündnis ist erfreut und erleichtert, dass die Revision des kantonalen Sozialhilfegesetzes abgelehnt wurde. Das ist ein klares Bekenntnis zu den SKOS-Richtlinien resp. zur sozialen und beruflichen Integration von Sozialhilfebeziehenden. Die Stimmberechtigten zeigen damit: Die rote Linie gegenüber Armutsbetroffenen ist längst überschritten. Das Grüne Bündnis bedauert allerdings, dass mit der Ablehnung des Volksvorschlags eine […] » Weiterlesen

Die Zeit ist reif für einen autofreien Bahnhofplatz

Das Grüne Bündnis nutzt die aktuelle öffentliche Mitwirkung zur «Zukunft Bahnhof Bern» und fordert einen autofreien Bahnhofsplatz sowie die intensive Prüfung aller Alternativen zur unterirdischen Velostation im Hirschengraben. Die geplante Fussgängerpassage erachtet es als notwendig. Jedoch muss bei der Neugestaltung des Hirschengrabens nachgebessert werden.  Am Freitag läuft die öffentliche Mitwirkung für die städtischen Verkehrsmassnahmen im […] » Weiterlesen

Fraktion GB/JA! fordert Klimasession vor den Sommerferien

Seit Ende 2018 streiken jede Woche Schülerinnen und Schüler der Klimajugend und verlangen die Ausrufung des Klimanotstands in der Schweiz. Die Schweiz muss die Klimakrise endlich wie eine Krise behandeln. Die Fraktion Grünes Bündnis/Junge Alternative JA! fordert seit Jahren eine griffige Klimapolitik und fordert deshalb das Büro des Stadtrates auf, noch vor den Sommerferien eine […] » Weiterlesen

Grünes Bündnis zufrieden mit solidem Berner Finanzhaushalt

Die Stadt Bern legt mit dem Rechnungsabschluss 2018 erneut einen ausgezeichneten Jahresabschluss vor. Darüber ist das Grüne Bündnis erfreut. Auch der Integrierte Aufgaben- und Finanzplan (IAFP) bietet zumindest für das Jahr 2020 eine grundsätzlich gute Perspektive. Das Grüne Bündnis nimmt vom Rechnungsabschluss 2018 der Stadt Bern mit Zufriedenheit Kenntnis. Die Stadt Bern setzt damit die […] » Weiterlesen