Grüne können 5. Sitz nicht verteidigen

Die Grünen (GB und GFL) sind neu im Grossen Rat mit vier Sitzen vertreten. Der Verlust des fünften Sitzes ist darauf zurückzuführen, dass ein langjähriger und bekannter Politiker nicht wieder angetreten ist. Die Grünen bedauern zwar diesen Verlust, sind aber überzeugt, dass die vier gewählten Grünen weiterhin engagiert soziale und ökologische Politik im bürgerlich dominierten Kanton Bern machen werden und gratulieren ihnen herzlich zur Wahl.
Gewählt sind Natalie Imboden, Hasim Sancar, Anna-Magdalena Linder und Daniel Klauser. Der fünfte Sitz, bisher vom bekannten und langjährigen Politiker Blaise Kropf besetzt, der nicht wieder angetreten war, konnte leider nicht verteidigt werden. Wir bedauern, dass dieser trotz des engagierten Wahlkampfes veloren ging. Immerhin verbleibt der Sitz im linken Lager, obwohl er mit der bürgerlichen Listenverbindung angegriffen worden war.
Es freut uns, dass die Grünen auch in der nächsten Legislaturperiode im Regierungsrat vertreten sein werden. GB und GFL gratulieren Christine Häsler zu ihrer erfolgreichen Wahl!
Ihren Sitz im Nationalrat übernimmt Aline Trede. Wir freuen uns und wünschen ihr für diese Aufgabe alles Gute.

Auskünfte:
Stéphanie Penher, GB-Präsidentin, 079 711 19 15
Brigitte Hilty-Haller, GFL-Präsidentin, 079 607 93 70