Weyermannshaus West grün und sozial gestalten

Mitwirkung Überbauung Weyermannshaus West:

Das Grüne Bündnis begrüsst die geplante Überbauung des Areals Weyermannshaus West. Zentral für eine nachhaltige Entwicklung des Quartiers sind preisgünstige Wohnungen, grosszügiger und qualitativ hochstehender Aussenraum sowie der bestmöglichste Einbezug des Untermatt-Quartiers.

Die Überbauung des Areals Weyermannshaus West bietet grosse Chancen für die Stadt Bern und das Untermatt-Quartier. Das Grüne Bündnis unterstützt deshalb die Stossrichtung des Projekts, fordert aber in seiner Mitwirkungsantwort mindestens zwei Drittel preisgünstige Wohnungen, mehr und naturnah gestalteten Freiraum, maximal 0.2 Autoabstellplätze pro Wohnung sowie ein modernes Verkehrskonzept. Letzteres beinhaltet genügend Platz für Velos inkl. Lastenvelos, eine verbesserte Anbindung an den ÖV sowie Ladestationen für Elektroautos. Überdies ist darauf zu achten, dass Gewerberäume auch für lokale, quartierbezogene Betriebe zur Verfügung stehen.

Damit die neue Überbauung optimal ins Quartier passt, ist der Einbezug des Untermatt-Quartiers und dessen langjährigen Forderungen – beispielsweise nach einer Quartierschule – für das Grüne Bündnis zentral.

Hier finden sie die vollständige Mitwirkungseingabe des GB.

Kontakt:
Franziska Grossenbacher, Stadträtin: 076 304 43 58
Katharina Gallizzi, Stadträtin: 076 434 44 04

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.